Bewirtschaftet von Vroni und Wolf

Wo man Biber braten tut

Gefährlich: Sich gleich den White Stripes nachsagen lassen, man habe seine Seele an die Getränkewerbung verkauft, auch wenn’s für Coca Cola ist.

Noch gefährlicher: Für gar nichts werben, auch wenn’s der Bibertag in Alt-Necheln ist, dafür dreistimmigen Kanon alleine singen.

Immer wieder am gefährlichsten: Selber was bringen.

1 Kommentar

  1. Henrietta R. Hippo

    Gefählich ist es auch, dass ich nach den White Stripes in der Google-Bildersuche mich der Suche betätigte, dabei dieses Bild fand, und in der Thumbnail-Ausgabe tatsächlich dachte, dass Jack White mit dem Fahrrad gestürzt sei.
    Aber dem war ja nicht so. Welch Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2020 Freitag! Logbuch

Theme von Anders NorénHoch ↑