Freitag! Logbuch

Bewirtschaftet von Vroni und Wolf

Der Da Vinci Code: Nur echt ohne Binde Strich

War nicht gestern Donnerstag? Wo die Filme im Kino anlaufen? Und wieder einen Blockbuster verpasst und wieder nichts versäumt.

Warum muss ich Dan Brown lesen, solang ich noch nicht mal alle drei Teile Illuminatus! geschafft hab? Aus dem schon Eco sein Pendel geklaut hat, aus dem Brown seinen Da Vinci Code…? Aber das darf man bestimmt noch nicht wieder öffentlich sagen.

Mein Gott, worum wird’s schon gehen. Dass ein Messer scharf wird, wenn man es über Nacht unter eine Pyramide legt, dass auf Dollarscheinen ein Auge drauf ist und ein bisschen Verunglimpfung von Freimaurern. Noch nerviger sind nur jene alternativen Eliten, die Dan Brown schon gelesen haben, als es noch cool war, und seit er übersetzt ist wieder Zeug suchen, das sonst möglichst niemand je lesen wird.

Am demütigsten bewundern wir eine Marketingmaschine, die uns solches Wissen injiziert, ohne dass wir jemals das Buch lesen müssen.

Ad vocem Blockbuster: Am Sonntag ist internationaler Orgasmustag. Stöhn.

1 Kommentar. Stimmst du zu? Was ist deine Einstellung?

  1. Hallo,
    habe den nachfolgenden Beitrag zu –The Da Vinci Code – gefunden und finde die etwas andere Sichtweise dieses Autors auch recht interessant.
    Der Link: http://heuteblog.de/2006/05/26/
    Viel Spaß und schönen Abend
    Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2019 Freitag! Logbuch

Theme von Anders NorénHoch ↑