Freitag! Logbuch

Bewirtschaftet von Vroni und Wolf

Modernes Raumverständnis

Blick auf die Sammeltüte, schon nach 2 Tagen wieder bis oben voll mit Katzenfutterbeuteln, Joghurt-, Salatbechern und Gemüseplastikverpackungen. Ich in der Küche:

“Ach du liebe Zeit, wir müssen ab jetzt dringend weniger Plastik verbrauchen!”

 

Aus dem Flur mit fester Stimme:

“Schmarrn, wir brauchen größere Sammeltüten!”

 

Unsere beiden Kater so:

Suchbuidl: Merlin oben – Murr unten

 

 

2 Kommentare

  1. Auf solche Ideen vefällt einer, wenn er zum zweiten Mal am selben Tag auf dem Weg zum Container zwei Zigaretten verbraucht hat. So verstanden ist es mehr ein modernes Zeit- denn Raumverständnis.

  2. Der vortreffliche Kater Mor

    20. September 2019 at 17:08

    Stimmt. Arbeit ist Zigarette mal Weg.
    Doch auch das stimmt: Wenn weniger Plastik eingekauft werden würde, müsste man nicht zweimal rennen.

    Es gibt noch die Möglichkeit, sich Joghurt selbst zuzubereiten und Obst und Gemüse gibts auch ohne Plastik. Wenn doch, sollte man das Plastik frech im Supermarkt zurücklassen.
    Spart die Einwurfspaziergänge.

    Nur beim Katzfutter weiß ich nicht, wo das enden soll. Womöglich beim komplett selber kochen/barfen. Der Rohfleisch-liebende Merlin würde das begrüßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2019 Freitag! Logbuch

Theme von Anders NorénHoch ↑