Der Kater bloggt.

 

Solange ich atme, hoffe ich.

Marcus Tullius Cicero

 

Es gibt immerhin die kleine Hoffnung, dass eins der Medikamente, die sie gerade testen, der Sache Einhalt gebietet.

 

Es müsste, sobald die ersten Symptome kommen, zeitnah gegeben werden können.

 

Medikamente, die von ihrer Pharmakokinetik darauf abzielen, den Virus am Andocken zu hindern, müssen dann gegeben werden können, wenn der Virus sich anzudocken versucht.

Ich glaube nicht daran, dass man solche Medikamente erst dann zu geben hat, wenn sich schwere Symptome mehren. Dann sind die Chancen geringer. Aber das tun sie im Moment. Puh.

 

Wir müssten besser alle diese Medikamente zur Einnahme nach Hause bekommen.

 

Bereits dann, wenn wir gerade husten und soeben positiv getestet wurden. Nicht, wenn wir bereits schwere Atemnot weniger als 30 Atemzüge in der Minute haben und keine 3 Meter mehr in die Küche laufen können, ohne dabei das Gefühl zu haben, einen Marathon zu laufen. Dann kann es zu spät sein und ein schwieriger, qualvoller Krankheitsverlauf startet.

 

Das setzt voraus für die Schulmedizin:

Es müssen genug Testkits vorhanden sein.

 

Sind sie leider nicht.

Ein bis zwei Hersteller versuchen jetzt, eines auf den Markt zu bringen, das superschnell ist und mehr Menschen pro Tag testen kann. Hope.

 

Das setzt voraus:

Diese Medikamente müssen sicher in der Anwendung sein. Für zuhause. Nur dann klappts.

 

Sind sie leider nicht.

 

Für zuhause gibt es gar nichts.

 

Außer man versucht die Alternativmedizin Zistrose mit erstaunlichen seriösen Studienergebnissen CYSTUS 052 Sud, Tee, Halspastillen https://www.pandalis.de/de/pflanzen/detail/pflanze/cistus-incanus/

 

Wir haben den Sud zuhause. Und er wird eingesetzt werden, sobald einer die ersten Symptome hat.

 

Ein bisschen Hoffnung darf man wohl haben.

 

Die schulmedizinischen Medikamente für zuhause dürfen keine prekären Nebenwirkungen haben, wie entweder den Blutharnwert massiv nach oben treiben (Avigan) oder bei massiver oder versehentlicher Fehldosierung Herzstillstand verursachen können (den Kaliumkanal blockieren: Chloroquin, Hydroxychloroquin). Oder wie Remdesivir, dass man nur intravenös gibt.

 

Dieses Medikament für alle.

 

Ein bisschen Hoffnung darf man wohl noch haben.

 

All I Need is The Air That I Breathe

 

Der Arzt starb, der das Eingeständnis, dass ein neues böses Virus kommt, ins Rollen brachte.

R.I.P.  Er war einer der Guten.

 

 

Gruß

Der Kater

Dieses Virus ist ein tückisches Aas.