Im Jahr 1999 hat es gereicht, einfach eine interessante Homepage zu haben, aber das Internet wird immer größer. Nur der, der es versteht, auf erste Plätze im Suchergebnis zu kommen, also rasch und unkompliziert gefunden zu werden, wird bekannt, macht die Geschäfte – die anderen findet keiner mehr.

Alle Mittel und Methoden, von den verschiedenen Suchmaschinen ganz vorne gefunden zu werden, werden Suchmaschinenoptimierung oder Website-Optimierung genannt. Vordere Plätze auf den ersten Suchseiten (SERPs) sind begehrt. Manchmal teuer, weil man sie notfalls kaufen muss.

Hier setzt professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) an. Es ist kein Magierwissen, wie es rein mit Techniktricks arbeitende SEO-Master hinstellen, aber es verlangt profunde Kenntnis, wie das Internet tickt; verlangt validen Code, verlangt Tools für Analysen, strategische Denkarbeit, Zeit, Fleiß, viele relevante
Backlinks von anderen auf Ihre Site zu kriegen. Aber am wichtigsten: Das Geheimnis sind ganz einfach gute Texte. Google tickt nur so.

Viel guter Text. Unter gut versteht das Internet jedoch nicht: blumig,”pfiffig” und “flotte Schreibe”, wie wir es aus den Printmedien kennen. Sondern es versteht unter gutem Text einen, der ohne psychiatrisch zu wirken viele klare, trockene, konkrete, nützliche Begriffe, Keywords hat, nach denen wirklich gesucht
wird (durch Analyse-Tools ermittelt und strategisch gewichtet). Und der es gleichzeitig versteht, den nur kurz aufmerksamen Leser seriös zu fesseln oder Kaufabsichten zu wecken. Gar nicht so leicht, so zu schreiben (die meisten Amateur-CMS-Sites kriegen es nicht hin). Wir bieten Ihnen das an.

… und wer braucht sie wirklich?

Jeder, der seinen Markenaufbau, seine Wertschöpfung oder seinen Vertrieb stark oder ausschließlich im Internet betreibt. Er wird nur mit professionellem SEO, manchmal nur mit zusätzlichem Online-Marketing Erfolg haben.

Und wer braucht sie nicht? Wer seine Website nur als Pflicht-Visitenkarte betrachtet und sich vor Kunden nicht retten kann. :-P

Kostenlos und unverbindlich eine Google-Analyse und einen konkreten Lösungsansatz anfordern: [email protected]